Projektgesellschaft

Die Windenergie Münstertal Planungs- GmbH & Co. KG ging im Herbst 2010 aus der Lokalen Agenda Münstertal hervor. Inzwischen besteht gute Aussicht, dass sie einen Windenergiestandort zum Erfolg führt.

Daher wird für weitere Interessierte die Möglichkeit geboten, als Gesellschafter der Windenergie Münstertal Planungs- GmbH & Co. KG diesen Prozess mit zu gestalten und sich entsprechend finanziell zu beteiligen. Die Gesellschaft wird den Verbleib möglicher Windkraftprojekte als Bürgerbeteiligungsprojekt im Münstertal garantieren.

Beteiligung

Eine der geplanten Windkraftanlagen wird eine Bürgeranlage in Händen der Planungsgesellschaft werden. Die andere Anlage geht an den Investor Enercon.

Um eine möglichst breite Beteiligung der Bürger zu ermöglichen, können Interessenten sich bereits ab einer Summe von 1.000 Euro an der Planungsgesellschaft beteiligen.

Die einzelnen Beteiligungsbeträge müssen durch 1.000 Euro teilbar sein und dürfen höchstens 5.000 Euro betragen. Beteiligen können sich alle Interessierten, bei Überzeichnung werden Einwohner der Gemeinde Münstertal und der Nachbargemeinden bevorzugt.

Daten zum Windpark

20.500.000 kWh

Stromerzeugung pro Jahr

5.850 Haushalte

Versorgung durch Windenergie

15.436 t

CO2 können vermieden werden

Aktuelle News

,

Vortrag Herr Prof. Dr. Goldscheider - Hydrogeologie

„Befürchtungen beim geplanten Windpark sind unbegründet“ Hydrogeologe…

Umweltbundesamt - Vortrag zum Klimawandel

Auf Einladung der Bürgerinitiative „Für Windkraft in Münstertal“…
,

Handeln statt zuschauen

Handeln statt zuschauen – wie wir vor Ort das Klima schützen Experte…